Sichere dir unsere Versandkostenbefreiung ab 35€

Feigen Kürbis Galette mit Pekanüssen

Zutaten

2 Feigen

1/8 Hokkaido Kürbis

4 Zweige Thymian, frisch

20 g Pekanüsse

3 Eigelbe

150 g Butter

85 g Frischkäse

125 g Camembert

1 EL Ahornsirup

280 g Weizenmehl

80 ml Wasser

1 TL Fleur de Sel

1 TL Bunter Pfeffer geschrotet

Zubereitung

1. Mehl und etwas Salz in eine Schüssel geben und mischen. Gewürfelte Butter und 2 Eigelb hinzugeben und mit den Händen vermengen.

2. Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Anschließend im Gefrierfach kalt stellen.

3. Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4. Thymian waschen, trocken schütteln und fein hacken.

5. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit Ahornsirup und Thymian mischen. Mit POTLUCK Fleur de Sel und geschrotetem Pfeffer würzen.

6. Feigen waschen und in schmale Spalten schneiden.

7. Kürbis waschen, halbieren und Kerne entfernen. Anschließend mit einem Gemüseschäler an den Schnittstellen in feine Streifen schneiden.

8. Pekanüsse grob hacken und Camembert in Scheiben schneiden.

9. Teig aus dem Gefrierfach nehmen und auf einem Backpapier rund ausrollen.

10. Ausgerollten Teig mit der Frischkäse-Creme bestreichen und dabei einen Rand von 4cm frei lassen. Feigen, Kürbis, Pekanüsse und Camembert gleichmäßig darauf verteilen.

11. Rand umklappen, mit restlichem Eigelb bestreichen und 20-25 Min. backen.

12. Knusprig gebackene Galette mit POTLUCK Fleur de Sel und buntem Pfeffer geschrotet würzen. Nach Belieben mit etwas mehr Ahornsirup beträufeln und mit Thymian garnieren und genießen.