Mediterranes Lachsfilet vom Grill

  • Fisch
  • Zubereitungszeit: 90min
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutaten
  • 600 g Lachsfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Fish BBQ
  • 1 TL Salz
  • Nach Belieben Zitronenpfeffer
  • 2 Zweige Rosmarin, frisch
  • 2 Zweige Thymian, frisch
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zum Garnieren Petersilie, frisch
Zubereitung
  • 1.  Lachsfilet waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.

  • 2. Den Knoblauch schälen und hacken oder mit einer Knoblauchpresse in eine kleine Schüssel geben. Thymian und Rosmarin anschließend kurz waschen und trocken schütteln. Dann die Zweige entfernen und die Blätter bzw. Nadeln möglichst fein hacken. Die Kräuter mit dem Fish BBQ zum Knoblauch geben und das Olivenöl sowie den Saft der Zitrone hinzugeben.

  • 3. Alles gut vermischen

  • 4. Anschließend den Lachs in ein geeignetes Gefäß setzen und mit der Marinade bestreichen.

  • 5. Den Fisch nun für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Wenn möglich, sogar länger.

  • 6. Wenn es losgehen soll, zunächst den Grill gut vorheizen.

  • 7. Den Lachs währenddessen aus dem Kühlschrank und der Marinade holen und wenn der Grill gut aufgeheizt ist, auf den Grill legen. Dort darf er dann für 5 Minuten garen.

  • 8. Die Garzeit richtet sich nach der Dicke und dem gewünschten Gargrad.

  • 9. Nach den 5 Minuten den Lachs nun vorsichtig wenden und dann für 3 weitere Minuten grillen. Der Garpunkt ist perfekt, wenn sich kleine weiße Punkte austretendes Eiweiß an den Seiten des Filets bilden.

Sticker